Spenden - Sponsoren

Aus TSM

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Spenden

Als Eintritt freue ich mich auch über alte, neue, seltene, ulkige Dinge, die keiner mehr braucht und die in das Museum passen könnten. Wegen der Unterschiedlichkeit der "Eintrittsspenden" wurde mittlerweile ein seperater Raum hergerichtet, der diese beherbergt und zeigt. Viele "Eintrittsspenden" haben nichts mit einer Tankstelle zu tun, das macht aber nichts, schließlich ist ein Museum für alles und alle da !

Spenden über PayPal

Mit einem Klick auf den PayPal-Button können Geldspenden direkt online, natürlich auf sicherem und verschlüsseltem Wege, aufgegeben werden.

Werner Ortmann - Besuch im Sommer 2007 und Abholung einer Leuchtreklame der TOTAL aus den 50-er Jahren !

Ein Sponsor des Museum ist Werner Ortmann aus Korschenbroich, bei Düsseldorf. Er war lange Jahre Leiter der Abteilung Marketing der TOTAL Deutschland GmbH und ist jetzt in Pension. Über viele Jahre hat er alle möglichen Utensilien "zusammengetragen", von Reklameplakaten, Literatur, Werbeideen, Werbematerialien bis hin zu nicht mehr benötigten Firmenschildern. Als er meine Artikel über das Museum in der Mitarbeiterzeitung der TOTAL Deutschland GmbH "Atrium" las, entschloß er sich, seine Sammlung dem Museum und natürlich mir zu spenden. Anbei eine Aufstellung der gesponsorten Artikel und Raritäten, teilweise aus längst vergessener Zeit.Auf diesem Wege möchte ich ihm ganz herzlich danken !

Werner Ortmann - Übersendung eines Paketes "Raritäten" im Dezember 2007

Werner Ortmann ist von Eröffnung des Museums an ein tragender Sponsor ! Nunmehr hat er weitere kleine, aber um so seltenere Raritäten dem Museum übergeben. Von Literatur ( Bücher,Straßenkarten) bis zum Brenntag-Schlüsselanhänger war alles dabei. Werner, vielen Dank dafür ! Es ist immer wieder erstaunlich, welche Schätze du zu Tage förderst ( die muß man erst einmal so lange Zeit aufbewahren !).

Thomas Kunze - Überlassung von Tischwimpeln aller Gesellschaften im Dezember 2007

Thomas Kunze ist seit vielen Jahren für die ELF und die TOTAL tätig, kaum einer kennt die LOGOS der Mineralölgesellschaften so gut wie er ! Von Berufs wegen hat er mit allen zu tun. Seine umfangreiche Sammlung an Tischwimpeln löste er zugunsten des Museums auf. Dieses Geschenk nahm das Museum gern an, zumal damit die Tischwimpel-Sammlung wunderbar ergänzt werden konnte. Thomas, vielen Dank dafür !!

Otto Wistorf - Sponsoring von Tankwagenmodellen im Dezember 2007

Otto Wistorf hat sich viele Jahre Benzin um die Nase wehen lassen.Von Amoco kam er zu Elf und war dort bis 1998 im Tankstellenbereich tätig. Seit 1998 genießt Otto Wistorf seinen wohlverdienten Ruhestand. Bei der Auflösung seiner sehr umfangreichen Sammlung von Tankwagen und Kesselwagen verschiedenster Prägung war es ihm sehr wichtig, diese Stücke einem daran wirklich interessierten Personenkreis zugänglich zu machen. Das Tankstellen Museum freut sich, die erhaltenen Exponate diesem Zweck widmen zu können - vielen Dank !

Views
Persönliche Werkzeuge