9. Sommerfest

Das 9.Sommerfest fand am 20.06.2015 statt.
Es war wieder Klasse, reger Besuch hunderter Gäste, obwohl das Wetter diesmal nicht wirklich sommerlich war. Das war vielleicht aufregend. Los ging es mit Regen, es schüttete aus Kannen, der Besucherstrom hielt sich diesbezüglich in Grenzen. Wir bauten noch weitere Zelte als Regenschutz auf. Der Regen hörte auf und die Besucher kamen in Strömen. Gott sei Dank ! So konnte natürlich auch das “neue” Fahrrad präsentiert werden, ein Doppelstock-Fahrrad, einzigartig ! Die dampfbetriebenen Fahrräder waren wieder Spitzenklasse.Allen treuen Ausstellern der letzten Jahre mein großer Dank. Ohne Euch und natürlich die vielen freiwilligen Helfer geht gar nichts. Auch die fleißigen Kuchen-und Kaffee-Frauen und die Bratwurst-Brater-Herren sollen erwähnt werden, der Ansturm der Gäste wurde wahrlich meisterhaft bewältigt. Obwohl es im Vorfeld mächtig hinter der Fassade “grummelte”… die Hygiene und Lebensmittelkontrolle hatte sich angekündigt ( …warum auch immer, ein Narr, wer Böses dahinter vermutet…). Aber es war alles in Ordnung, der Herr war sehr zufrieden mit alle Unterlagen, Kontrollen und Materialien. Natürlich suchte er so lange, bis er etwas fand, wer und was ist schon perfekt – mir schwante Schlimmes, aber, wir konnten ihn gemeinsam überzeugen. So konnte das Fest pünktlich starten. Dies ist aber Anlaß für mich, 2016 kein Sommerfest zu zelebrieren, so einen psychischen Streß brauche ich nicht jedes Jahr. Dafür,daß man Initiative zeigt, wird man in die Mangel genommen, ich kann nur sagen: so vernichtet man Initiative und fördert Schwachsinn vor dem Fernseher, weil der Idealismus erstickt wird !